Umweltportal Uport

 

uport-hh: der „Öko-Hafen“ im Netz (2003-2016)

Mit dem Aufbau und Betrieb des Umweltportals „uport-hh“ bot die S.O.F. 2003 erstmalig einen zentralen Zugang zu Veranstaltungen rund um den Umwelt- und Naturschutz in Hamburg. Zwischenzeitlich stellte Uport weit über 1.000 Veranstaltungsangebote vor. Sie reichten vom Ferienprogramm für Kinder, über naturkundliche Exkursionen, bis hin zur Fortbildungsveranstaltung für Fachleute. Anbieter hatten die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen mithilfe der Homepagekalenderfunktion auf ihre eigene Internetseite zu importieren und zu verwalten. Mit Uport wollte die Stiftung über die vielfältigen Bildungsangebote im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit in Hamburg informieren, den Zugang zu den Veranstaltungen erleichtern und über eine stärkere Nutzung des Angebotes das Umweltbewusstsein in der Bevölkerung fördern. Später erfolgte auch der Ausbau zu einer bundesweiten Datenbank. Realisiert wurde Uport von der S.O.F. in Kooperation mit der Behörde für Umwelt und Gesundheit und der Behörde für Bildung und Sport.

mehr ...



Zurück zur Übersicht