Pressemitteilungen

S.O.F. und KiTa aktuell verleihen Carl Link Award an Impulsgeber für Nachhaltigkeit

Dortmund/Hamburg, 16. April 2015 Die S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung und KiTa aktuell zeichnen in diesem Jahr zum ersten Mal Kindertageseinrich- tungen aus, die einen besonderen Beitrag zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung leisten. Der mit jeweils 1.000,- Euro dotierte Carl Link Award in der Kategorie „Zukunftsgestalter“ wurde auf dem Deutschen Kitaleitungskongress in Dortmund an drei Kitas verliehen.


Von besonderem Interesse für die Jurybewertung war dabei, inwieweit die durchgeführten Aktivitäten dazu beigetragen haben, Veränderungsprozesse im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung im Umfeld der Kindertageseinrichtung anzustoßen oder zu beschleunigen. Das vorbildliche Engagement der diesjährigen Preisträger soll zukünftig noch viele weitere Kitas dazu anregen, sich auf den Weg hin zu einem Lernort nachhaltiger Entwicklung zu begeben.

Einer der drei Preisträger ist der städtische Kindergarten im Kinder- und Familienzentrum und der Integrationseinrichtung an der Dillinger Straße aus München. Seit über fünf Jahren kooperiert der Kindergarten bereits mit den Senioren des Schrebergartenvereins Michael-Walther. In einem Kleingarten im Stadtteil Moosach bewirtschaften die Kinder der Einrichtung an einem festen Gartentag ihre eigenen Beete. Zwischen den Senioren des Kleingartenvereins und den Kindern der Kita hat sich inzwischen eine dynamische, generationsübergreifende Beziehung entwickelt, wodurch das Projekt sowohl im Alltag der Senioren als auch im Kita-Alltag fest verankert ist. Darüber hinaus ist es der Kita in vorbildlicher Weise gelungen, ein größeres Umfeld zu erreichen. Durch aktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Form von Fachartikeln und Fernsehbeiträgen informieren sie über das generationsübergreifende Lernprojekt und inspirieren so auch weitere Kitas.

Auch die Kita EffHa der Fachhochschule Bielefeld überzeugte die fachkundige Jury. Gemeinsam mit den Kindern haben Studierende des Fachbereichs „Regenerative Energien“ verschiedene Versuche und Experimente durchgeführt. So wurden beispielsweise Windräder gebastelt und Kartoffelbatterien gebaut. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Energie führte dabei auch zu Veränderungen im Kitaalltag. Das Projekt „Klimakita“ war von Anfang an darauf ausgerichtet, Veränderungsprozesse zu initiieren und so Bewusstseinsänderungen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung anzustoßen.

Die dritte Auszeichnung ging an den Kindergarten „Elisabeth von Thüringen“ aus Mühlhausen, der mit vielen Unterstützern aus seinem Umfeld im vergangenen September eine Kinderwerkstatt errichtete, in der die Kinder kaputtes Spielzeug und andere beschädigte Gegenstände reparieren können. Zur Eröffnung der Werkstatt wurde ein Repair-Café veranstaltet, an dem lokale Handwerksbetriebe sowie Familienmitglieder teilnahmen und die Kinder bei der Reparatur anleiteten.

Über die S.O.F.:
Die Vergabe des Carl Link Award ist Teil des vielseitigen Engagements der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung mit dem die Stiftung das Ziel verfolgt, Umweltbewusstsein und nachhaltiges Handeln in der Gesellschaft zu fördern. Dabei engagiert sich die 1989 gegründete Umweltstiftung seit mittlerweile über zehn Jahren insbesondere für die Verankerung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich. Mit der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt sie lebendige Bildungsarbeit zu zukunftsrelevanten Themen in Kindertageseinrichtungen und begleitet diese auf ihrem Weg zu Lernorten einer nachhaltigen Entwicklung. So trägt die S.O.F. dazu bei, Kinder für eine ressourcenschonende und faire Mitgestaltung von Gegenwart und Zukunft stark zu machen.
www.save-our-future.de
www.kita21.de

Ab sofort können sich Kitas bundesweit für den Carl Link Award 2016 bewerben:
Die Unterlagen können auf der Webseite des Deutschen Kitaleitungskongresses herunterladen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.save-our-future.de/Carl_Link_Award.html

Ansprechpartnerin:
Vanessa Thiede
S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung
Tel: 040/226 32 77 74
thiede[a]save-our-future.de