Pressemitteilungen

Erfolgreicher Abschluss der Aktionswochen „Nachhaltige Mobilität in der Kita“

Hamburg, 16. August 2018 - Mehr als 200 Kita-Kinder waren am 2. und 8. August 2018 im Wilhelmsburger Inselpark und im Umweltzentrum Gut Karlshöhe dabei, als ein echter HVV-Bus nur für sie Halt machte. Seine Erkundung und die Möglichkeit, einem Busfahrer Löcher in den Bauch zu fragen, waren nur zwei von vielen Angeboten der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung und der HVV-Schulberatung für Hamburger Kitas im Rahmen der Aktionswochen „Nachhaltige Mobilität in der Kita“.

Für die 216 neugierigen Kinder rollte im Wilhelmsburger Inselpark und auf Gut Karlshöhe der Bus an und öffnete seine Türen. Danach ertönte die Hupe des öfteren, das Stop-Symbol erschien regelmäßig in leuchtendem Rot und alle Kinder durften sich auch einmal auf den Fahrersitz setzen, Fahrkarten kontrollieren und das Lenkrad drehen. Bereitgestellt wurden die Busse inklusive Busfahrer an beiden Tagen von Verkehrsunternehmen des HVV unter Begleitung von Pädagoginnen und Pädagogen der HVV-Schulberatung, die für ein vielfältiges Rahmenprogramm sorgten. Es fanden Gruppenspiele zum Thema Mobilität statt, kindgerechte Demonstrationen von Emissionen und konzentrierte Bastelrunden. Der Busfahrer vor Ort stand Rede und Antwort und berichtete Spannendes rund um den Bus sowie von seiner Arbeit.

An den Aktionswochen „Nachhaltige Mobilität in der Kita“ vom 30. Juli bis 10. August 2018 beteiligten sich insgesamt 26 Kindertagesstätten aus ganz Hamburg. Kathrin Doil, Leiterin des Projekts KLIMAfuchs der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung ist zufrieden. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Aktion in der Ferienzeit so viele Kitas und ihre Kinder erreichen konnten. Die Teilnehmenden an den Aktionstagen haben begeistert mitgemacht und wir wissen das Engagement und die Motivation jeder und jedes Einzelnen zu schätzen, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen.“ Begleitend zu den Aktionstagen bot das Projekt KLIMAfuchs  Materialien, Hintergrundinformationen sowie Anregungen für Bewegungsspiele, Mal- und Bastelaktionen sowie Ausflugstipps rund um das Thema umweltfreundliche Mobilität und Klimaschutz. Die Kitas waren eingeladen, mit ihren Kindern vielfältige Aktionen rund um das Thema zu gestalten und durch Freude an Bewegung den Grundstein für eine nachhaltige Mobilität zu legen.

Weitere Informationen zu den Aktionswochen:
https://www.klimafuchs-kita.de/mitmachen/aktionstage/klimafuchs-trifft-leopold/

Informationen zu den nächsten Aktionswochen „Wind und Wetter“ unter: www.klimafuchs-kita.de/mitmachen/aktionstage/wind-wetter/