Pressemitteilungen

Kita-Kinder geben Tipps für den nachhaltigen Warenkorb

Hamburg, 5. April 2012 – Gemeinsam mit dem HSV-Profi Dennis Diekmeier besuchten Kinder der Kita Rantzaustraße heute einen EDEKA aktiv Markt in Hamburg Wandsbek und gaben mit selbst gemalten Schildern Tipps für einen ökologischen und nachhaltigen Einkauf. Mit dabei waren Carsten Nillies, Leiter Marketing & Kommunikation der INFO AG und Ralf Thielebein-Pohl, Geschäftsführer der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung. Der Hamburger Weg unterstützt gemeinsam mit dem Unternehmenspartner INFO AG die Bildungsinitiative „KITA21 - Die Zukunftsgestalter“ und fördert damit die Umsetzung lebendiger Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen in Kindertagesstätten.

Schon seit längerer Zeit setzen sich die Kinder der Kita Rantzaustraße von Kinderwelt Hamburg e.V. im Rahmen der Bildungsinitiative „KITA21 - Die Zukunftsgestalter“ mit dem Thema Ernährung auseinander. Dabei beschäftigen sie sich in lebendigen Bildungsprojekten zum Beispiel damit, woher die Lebensmittel kommen, wann sie wachsen und wie sie angebaut werden. Nun wurden die Kinder von Marktleiter Thomas Schröder vom EDEKA aktiv Markt Feinkost Kröger eingeladen, ihr Wissen an die Marktbesucher weiterzugeben. Mit selbst gebastelten Schildern wiesen die Kleinen auf Lebensmittel hin, die biologisch angebaut, fair gehandelt oder aus der Region stammen und damit keine langen Transportwege hinter sich haben.

Die INFO AG beteiligte sich als Partner des Hamburger Wegs und Unternehmenspate von KITA21 ebenfalls an dieser Aktion. „Wirtschaftlicher Erfolg und soziales Engagement gehören bei der INFO AG zusammen“, so Carsten Nillies, Leiter Marketing & Kommunikation der INFO AG. „Nachhaltigkeit - sowohl in der Schonung von Ressourcen als auch in der Förderung lebendiger Bildungsprojekte - ist uns besonders wichtig. Speziell bei Kindern und Jugendlichen spielt hier natürlich die bewusste Ernährung eine große Rolle.“

Auch HSV-Profi Dennis Dieckmeier und Ralf Thielebein-Pohl von der S.O.F. waren begeistert: „Ich mag Kinder sehr, bin selbst auch schon Vater, und finde es klasse, wie die Kleinen durch KITA21 schon frühzeitig ihre Umwelt entdecken können und dabei lernen, wie sie durch verantwortungsvolles Handeln ihre und unserer Erde mitgestalten können“, erklärte Dennis Diekmeier, Projektpate von KITA21. Ralf Thielebein-Pohl ergänzte: „Eine tolle Aktion! Die Kinder erleben, dass ihr Wissen und ihre Meinung gefragt und dass die Themen, mit denen sie sich beschäftigen, von Bedeutung sind. So wird ihr Verantwortungsbewusstsein für die Mitgestaltung unserer Zukunft gestärkt. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit dem Hamburger Weg und der INFO AG, weil sie Beispiel geben für eine besondere Kooperationen im Sinne der gesellschaftlichen Verantwortung für eine zukunftsfähige Entwicklung“.

„KITA21 – Die Zukunftsgestalter“ ist eine Bildungsinitiative der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung. Die Umweltstiftung unterstützt Kitas bei der Umsetzung lebendiger Bildungsprojekte zu zukunftsrelevanten Themen und zeichnet sie für ihr Engagement aus.


Ansprechpartnerin:
Meike Wunderlich
Leiterin der Bildungsinitiative KITA21
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung
Jürgensallee 51-53
22609 Hamburg
Telefon: 0 40 / 24 06 34
Telefax: 0 40 / 24 06 40
wunderlich@save-our-future.de
www.kita21.de
www.save-our-future.de