S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung

Fenster schliessen | Drucken


 

Datenschutzerklärung

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (»DS-GVO«), die das aktuelle BDSG ersetzt.

 

Personenbezogene Daten

In diesem Dokument informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseiten

und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden. Darüber hinaus unterrichten wir Sie über die Rechtsgrundlage bei der Verarbeitung Ihrer Daten.

Personenbezogene Daten sind Daten, die mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, wie Vor- und Nachname, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer und der Name der Einrichtung, in der Sie tätig sind. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese der S.O.F. zur Verfügung stellen, z. B. wenn Sie den Newsletter abonnieren oder sich für Fortbildungen anmelden.

 

1. Name und Kontakt des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist die Save Our Future – Umweltstiftung (im Folgenden: S.O.F.), Friesenweg 1, 22763 Hamburg, Telefon: 040 240 600, vertreten durch Geschäftsführer Ralf Thielebein.

Bei allen Anliegen zum Thema Datenschutz erreichen Sie unsere Ansprechpartnerin Andrea Tebbe unter info[at]save-our-future.de, Telefon 040 / 226 32 77 68.

  

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1  Beim Besuch der Webseiten

Beim Aufrufen unserer Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseiten gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Für die Webseiten www.kita21.de und www.klimafuchs-kita.de werden die Dienste des deutschen Providers und in Deutschland ansässigen Unternehmens Jimdo verwendet. Für die Funktionalität und Bereitstellung der Angebote nutzt Jimdo diverse Dienste von Google Inc. aus den USA. Dazu gehören Google Analytics, Google Adwords, Google Tag Manager, Google reCaptcha, Google Fonts und Google Maps. Ausführliche Informationen zum Datenschutz bei Jimdo sowie eine Liste der eingebundenen Dienste von Fremdanbietern finden Sie hier: de.jimdo.com/info/datenschutzerklaerung/

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseiten Cookies und Social Media-Plug ins ein (siehe Zf. 5, 6 dieser Erklärung).

 

2.2  Bei Anmeldung zum Newsletter

Sofern Sie sich über das Formular für unseren Newsletter anmelden und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an onlineredaktion@save-our-future.de per E-Mail senden.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG) zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.

 

2.3 Bei Anmeldung zu stiftungseigenen Programmen  

Wenn Sie Ihre Einrichtung für eins unserer Programme registrieren möchten und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Kontaktdaten (Name der Einrichtung, Adresse, Ansprechperson, Träger, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie weitere freiwillige Angaben) dafür, Ihre Einrichtung beim Projekt zur Teilnahme anzumelden.

Diese Daten sind erforderlich und werden ausschließlich verwendet, um mit Ihnen die zur erfolgreichen Teilnahme erforderlichen Schritte abzuwickeln (wie der Versand der Projekthandreichung und anderen programmrelevanten Informationen, der Durchführung von Teamtreffen, der Durchführung des Energiecontrollings usw.).

 

2.4 Anmeldung für Fortbildungsveranstaltungen über das Online-Formular

Melden Sie sich zu Fortbildungen im Rahmen der S.O.F.-Projekte an und willigen Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich ein, verwenden wir Ihre Kontaktdaten (Name der Einrichtung, Adresse, Träger, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Name d. Teilnehmenden) dafür, Sie für diese Fortbildungen anzumelden. Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Organisation, Durchführung und Resonanzanalyse der Veranstaltung gespeichert, insbesondere zu Abrechnungszwecken, zur Erstellung von Namensschildern und Teilnehmerlisten, sowie zur Zusendung weiterer, die Veranstaltung betreffende, Informationen per E-Mail.

Zudem werden die Daten, die Sie bei der Anmeldung in den Feldern Name und Institution angeben, in der jeweiligen Teilnehmerliste veröffentlicht. Diese wird vor Ort ausgelegt. Sollten Sie mit der Aufnahme Ihrer Daten in die Teilnehmerliste nicht einverstanden sein, können Sie die Einwilligung zur diesbezüglichen Verwendung jederzeit per Email an info[at]save-our-future.de widerrufen.

Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Versand eines Protokolls werden Sie vor Ort um Ihre Einwilligung und Ihre Emailadresse gebeten.

 

2.5 Anmeldung für Fortbildungsveranstaltungen per E-Mail

Wenn Sie sich per Email zur Teilnahme an einer von uns angebotenen Fortbildungsveranstaltung anmelden, bitten wir Sie um die Angabe Ihres Vor-und Familiennamens, Namen der Einrichtung und einer gültigen E-Mail-Adresse. Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Organisation, Durchführung und Resonanzanalyse der Veranstaltung gespeichert, insbesondere zu Abrechnungszwecken, zur Erstellung von Namensschildern und Teilnehmerlisten, sowie zur Zusendung weiterer, die Veranstaltung betreffende, Informationen per E-Mail.

Zudem wer­den die Daten, die Sie bei der Anmel­dung in den Fel­dern Name und Insti­tution ange­ben, in der jewei­li­gen Teil­neh­mer­liste veröffentlicht. Diese wird vor Ort ausgelegt. Sollten Sie mit der Aufnahme Ihrer Daten in die Teilnehmerliste nicht einverstanden sein, können Sie die Einwilligung zur diesbezüglichen Verwendung jederzeit per Email an info[at]save-our-future.de widerrufen.

Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Versand eines Protokolls werden Sie vor Ort um Ihre Einwilligung und Ihre Emailadresse gebeten.

 

2.6 reCaptcha

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Wir arbeiten mit den Softwareanbietern MailChimp und Jimdo, den Social Media Plug-ins von Facebook, YouTube und Twitter sowie den Diensten Google MyBusiness sowie Google reCaptcha. Nähere Angaben zu der Datenverarbeitung durch Nutzung dieser Dienste siehe Zf. 2, 5, 6.

 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seiten Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seiten besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseiten bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seiten automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seiten erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seiten automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

 

5. Analyse-Tools

Wir nutzen im Rahmen unserer Internetseite und unseren Internetdiensten Google MyBusiness des Anbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Im Rahmen dieses Dienstes können wir auf verschiedene Statistiken zugreifen, welche uns in anonymisierter Form in Bezug auf die Suchanfragen gegenüber Google zu Verfügung gestellt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de&gl=de.

 

6. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Webseiten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Social Media Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und YouTube ein. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseiten bestmöglich zu schützen.

 

6.1 Facebook

Auf unserer Webseiten kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seitenunseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die WebSeiten eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seiten unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Webseiten im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseiten zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/).

 

6.2 Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo rechts auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttonshttps://dev.twitter.com/web/tweet-button).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seiten besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).

 

6.3 YouTube

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Videonetzwerks der YouTube LLC vertreten durch Google LLC integriert. Die YouTube-Plugins (YouTube-Button) erkennen Sie an dem YouTube-Logo rechts auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, die ein solches Plugin enthalten, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem YouTube-Server hergestellt. YouTube erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seiten besucht haben. Wenn Sie den YouTube-Button anklicken, während Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, können Sie die Links unserer Videos auf Ihrem YouTube-Profil speichern. Dadurch kann YouTube den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass YouTube den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

 

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs für die Seiten

das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

 

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter www.save-our-future.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 05. Juni 2018 (2. Fassung).



Fenster schliessen | Drucken