Hinweis: Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
  SOF - SAVE OUR FUTURE
SOF-Newsletter
 

Januar 2016

 
Folgen Sie uns!

Facebook twitter YouTube
 

Übersicht:

1. S.O.F. startet bundesweites Kita-Projekt gegen Wegwerfplastik
2. Klimaretter machen weiter
3. S.O.F. führt fifty/fifty-junior fort
4. S.O.F. stellt Umweltportal Uport Ende März 2016 ein
5. NUN-Zertifizierung: Bewerben Sie sich bis zum 15. Februar!
6. NEU: KITA21-Fortbildung für die Krippe


     
 

1. S.O.F. startet bundesweites Kita-Projekt gegen Wegwerfplastik

Angesichts der immer weiter wachsenden Müllteppiche auf den Weltmeeren ruft die S.O.F. in ganz Deutschland Kitas dazu auf, sich im Rahmen des Projekts „Die Mülldetektive“ an einem Aktionstag gegen Wegwerfplastik und für mehr Umwelt- und Ressourcenschutz zu beteiligen. Der Aktionstag soll am 3. Juni 2016 anlässlich des internationalen Tags der Umwelt stattfinden und möglichst in eine weitergehende Bildungsarbeit zum Themenfeld Müll und Ressourcenschutz eingebettet sein. Teilnehmende Kitas erhalten neben einem Materialpaket für die pädagogische Praxis außerdem die Möglichkeit, sich für den „Mülldetektive“-Wettbewerb mit attraktiven Geldpreisen zu bewerben.

>> Weitere Informationen

 
 
 
 

2. Klimaretter machen weiter

Die Auszeichnungsveranstaltung im September 2015 bildete das offizielle Ende der Modellphase des Projekts „KITA21 - Die Klimaretter“. Die Projektträger, der azv Südholstein, der Kreis Pinneberg und die S.O.F., waren sich jedoch schnell einig, dass es mit den Klimarettern weitergehen soll. Derzeit wird noch auf eine letzte Zustimmung zu dem Förderantrag gewartet, bevor die Bildungsinitiative gemeinsam mit dem neuen Projektträger, der Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung mbH, fortgeführt wird. Ziel der Projektfortführung in den nächsten zwei Jahren ist es, die Klimaretter in Südholstein fest zu verankern und sie auf weitere Regionen auszuweiten.

>> Weitere Informationen

 
 
 
 

3. S.O.F. führt fifty/fifty-junior fort

In den vergangenen drei Jahren haben sich zahlreiche Hamburger Kitas im Rahmen des Projekts fifty/fifty-junior dafür engagiert, aktiv Energie einzusparen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Aufgrund des positiven Ergebnisses aus der Modellphase hat sich die S.O.F. für die Fortführung des Projekts beworben und gemeinsam mit der Behörde für Umwelt und Energie und der Sozialbehörde ein Konzept zur Weiterführung entwickelt. Der Neustart des Projekts ist für Anfang 2016 geplant. Dann wird die S.O.F. den Kontakt zu Trägern, Verbänden und Kitas aufnehmen, um mit ihnen die weitere Zusammenarbeit abzustimmen.

>> Weitere Informationen
 
 
 
 

4. S.O.F. stellt Umweltportal Uport Ende März 2016 ein

Vor mehr als 10 Jahren schuf die S.O.F. mit „Uport“, dem Hamburger Umweltportal im Internet, einen zentralen Zugang zu Veranstaltungen und Bildungsangeboten rund um Umwelt, Naturschutz und nachhaltige Entwicklung. Damit leistete die Stiftung einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung und Förderung von Umweltbildung. Inzwischen hat sich das Internet rasant weiterentwickelt und die S.O.F. ihre Arbeitsschwerpunkte verändert. Zudem fehlen die erforderlichen Mittel für eine technische Anpassung und redaktionelle Betreuung. Deshalb stellt die S.O.F. den Service rund um die Datenbank zum 31. März 2016 ein. Wir danken allen Partnern und Nutzern für die gute Zusammenarbeit!

>> Weitere Informationen

 
 
 
 

5. NUN-Zertifizierung: Bewerben Sie sich bis zum 15. Februar!

Sie gestalten außerschulische Bildungsarbeit zu Themenfeldern einer nachhaltigen Entwicklung? Ihre Bildungsangebote knüpfen an alltägliche Erfahrungen der Teilnehmenden an und es ist Ihnen ein Anliegen, jeder und jedem Möglichkeiten aufzuzeigen, die Zukunft aktiv mitzugestalten? Dann sind Sie bei der NUN-Zertifizierung genau richtig. Das norddeutsche Verfahren macht die besondere Qualität Ihrer Bildungsarbeit nach außen sichtbar und unterstützt Sie bei der Qualitätsentwicklung Ihrer Angebote. Seit 2014 wurden 16 Bildungsakteure ausgezeichnet, zuletzt im Juli 2015 von Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan auf Gut Karlshöhe.

>> Weitere Informationen

 
 
 
 

6. NEU: KITA21-Fortbildung für die Krippe

Das S.O.F.-Fortbildungsprogramm 2016/17 ist online. Neben altbekannten KITA21- und NUN-Formaten finden Sie hier auch ein neues Angebot für Krippen. Der ganztägige KITA21-Themenworkshop „Kinder unter drei sind immer dabei“ widmet sich der Frage, wie Krippen-Kinder in Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung eingebunden werden können und was dies für die Raumgestaltung bedeutet. Der Workshop findet in Kooperation mit Kinderwelt Hamburg e.V. am 30. März 2016 statt und kann ab sofort gebucht werden. Weitere Informationen zu dieser und allen anderen Fortbildungen erhalten Sie auf den Webseiten der S.O.F. oder telefonisch bei Andrea Tebbe unter 040 / 226 32 77 68.

>> Weitere Informationen

 
 
 
   
 
Bildquellen

6. pixelio/Torsten Schröder
 
 
   
 

S. O. F. Save Our Future - Umweltstiftung



   

Friesenweg 1
22763 Hamburg

info@save-our-future.de
www.save-our-future.de

    S. O. F. Save Our Future
 
 
  Weiterempfehlen | Abbestellen | Impressum  
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über save-our-future.de abonniert haben.