KINDERGIEWENDE


Um die Ideen von Kindern zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz sichtbar zu machen, hat die S.O.F. mit Tchibo Energie vom Frühjahr 2014 bis zum Herbst 2015 die KINDERGIEWENDE durchgeführt. Im Rahmen der Initiative förderte Tchibo Energie den Ausbau der Bildungsinitiative KITA21 und trug so dazu bei, dass immer mehr Kindertageseinrichtungen Lernort nachhaltiger Entwicklung und Kinder zu Zukunftsgestaltern wurden. Die Initiative wurde im September 2015 aufgrund des Verkaufs von Tchibo Energie an den Ökostromanbieter Lichtblick eingestellt.

 

Die KINDERGIEWENDE in der Praxis


Zielsetzung der Bildungsinitiative KITA21 ist es, möglichst viele Einrichtungen auf ihrem Weg zu Lernorten nachhaltiger Entwicklung zu unterstützen. Neben der finanziellen Förderung der Maßnahmen zur Unterstützung der Bildungsarbeit in den Kitas und der Ausweitung von KITA21 in Norddeutschland sollten im Rahmen der KINDERGIEWENDE sukzessive auch Fortbildungsangebote für Kitas in Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern aus anderen Bundesländern realisiert werden.


Die Unterstützungsangebote der KINDERGIEWENDE für Kitas waren:

  • Kindertageseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet, die Bildungsarbeit zu Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz gestalten wollten, konnten bei der S.O.F. eine finanzielle Förderung in Höhe von bis zu 1.000,- Euro beantragen.
  • Für Kindertageseinrichtungen aus der Metropolregion Hamburg bestand die Möglichkeit, Angebote im Rahmen des Unterstützungs- und Auszeichnungsverfahrens „KITA21 – Die Zukunftsgestalter“ zu nutzen. Hierzu zählten verschiedene Fortbildungen, Vernetzungstreffen und individuelle Beratung.
  • Praxistipps, hilfreiche Materialen und Literaturhinweise zur Gestaltung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kindertageseinrichtungen waren auf der S.O.F.-Internetplattform www.kinder-tun-was.de zu finden.

  • Der Kindergie-Wettbewerb 2014: S.O.F. und Tchibo Energie richteten einen Wettbewerb aus und suchten den besten KINDERGIESPARSONG 2014. Zum Gewinner-Song ...

Von der UNESCO ausgezeichnet

Das Unterstützungs- und Auszeichnungsverfahren „KITA21 – Die Zukunftsgestalter“, aus dem sich die Angebote im Rahmen der KINDERGIEWENDE ableiten, wurde unter anderem von der Deutschen UNESCO Kommission ausgezeichnet.
mehr...

Pressemitteilung

28.04.14 - Tchibo Energie und die S.O.F. riefen die Kindergiewende aus, um Kindern auf spielerischer Art und Weise Zukunftsthemen, wie Energie und Klimaschutz, nahezubringen.
mehr ...

Kooperationspartner:

Ansprechpartner:

Ralf Thielebein
Tel.: 040 / 240 600
Fax: 040 / 240 640
thielebein[at]save-our-future.de