S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung

Fenster schliessen | Drucken


 

KITA21

Im Rahmen der Bildungsinitiative KITA21 unterstützt die S.O.F. Kindertageseinrichtungen mit dem Angebot von Fortbildung, Beratung und Vernetzung bei der Einführung und Weiterentwicklung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. So trägt die Stiftung dazu bei, dass immer mehr Kitas zu Lernorten nachhaltiger Entwicklung und Kinder zu Zukunftsgestaltern werden.

KITA21 - Die Zukunftsgestalter
Ihren Anfang fand die Bildungsinitiative in der Metropolregion Hamburg. Seit 2008 werden Kindertageseinrichtungen aus Hamburg und dem Umland mit dem Unterstützungs- und Auszeichnungsverfahren „KITA21“ auf ihrem Weg zu Lernorten nachhaltiger Entwicklung begleitet, unterstützt und für ihr Engagement ausgezeichnet.
mehr...

KITA21 - Die Klimaretter
Als "KITA21 - Die Klimaretter" wird die Bildungsinitiative KITA21 in Südholstein und im Kreis Herzogtum Lauenburg umgesetzt. Ziel ist es, die Kimaretter auf weitere Regionen auszuweiten und in Schleswig-Holstein fest zu verankern.
mehr...

Gute Beispiele aus der Kita-Praxis
Seit 2008 setzen Kindertageseinrichtungen im Rahmen von KITA21 vorbildliche individuelle Bildungsarbeit zur nachhaltigen Entwicklung um. Lernen Sie ausgezeichnete Beispiele kennen!
mehr...


UNESCO-Publikation: Strukturen stärken - Kommune, Lernort und Netzwerk 2016            

Im Juli 2016 wurden erstmals vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission 65 Kommunen, Lernorte und Netzwerke ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße für die Verankerung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung stark machen. In dieser Publikation werden ausgewählte Kommunen, Netzwerke und Lernorte vorgestellt, darunter auch die Bildungsinitiative KITA21.

Download [pdf]

UNESCO-Publikation: BNE im Elementarbereich
Zum Abschluss der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005 - 2014)“ hat die Deutsche UNESCO-Kommission die Publikation „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich – Kitas setzen Impulse für den gesellschaftlichen Wandel“ herausgegeben. In der 60-seitigen Broschüre, die unter sekretariat[at]esd.unesco.de bezogen werden kann, werden Projekte und Initiativen aus der gesamten Bundesrepublik vorgestellt, die sich für Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der frühkindlichen Bildung stark machen.

Nachhaltige Entwicklung in Bildungsempfehlungen

In den Hamburger Bildungsempfehlungen für Kitas wird die gesellschaftliche Bedeutung des Konzepts Bildung für eine nachhaltige Entwicklung herausgestellt.
mehr...



Fenster schliessen | Drucken