NUN-Zertifizierung

 

Qualitätsentwicklung und NUN-Zertifizierung für die außerschulische Bildung

Zur Förderung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung organisiert die S.O.F. im Auftrag und in Kooperation mit der Stadt Hamburg ein Zertifizierungsverfahren für außerschulische Bildung und gestaltet parallel dazu einen Qualitätsentwicklungsprozess für Bildungsanbieterinnen und Bildungsanbieter in diesem Bereich.

Im Rahmen der Norddeutschen Partnerschaft zur Unterstützung der UN Dekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung wurde ein gemeinsames Zertifizierungsverfahren entwickelt, das momentan von den Ländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Hamburg  umgesetzt wird. Norddeutschlandweit soll die NUN-Zertifizierung die Qualität einer außerschulischen Bildung für nachhaltige Entwicklung befördern und sichern. Seit 2014 geht die Stadt Hamburg diesen Weg mit und zertifiziert jährlich Bildungsakteurinnen und -akteure für Nachhaltigkeit.

Zur Unterstützung auf dem Weg zur Zertifizierung und zur Förderung der Qualität in der Bildung gestaltet die S.O.F. gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren der außerschulischen Bildung in Hamburg einen begleitenden Qualitätsentwicklungsprozess. Mit Workshops und Angeboten zum kollegialen Austausch bietet sie eine Plattform zur Reflektion und Weiterentwicklung der eigenen Bildungsarbeit und zur Auseinandersetzung mit den Zertifizierungskriterien. 

 

Das Antragsverfahren

Für eine Zertifizierung als Bildungszentrum für Nachhaltigkeit oder als Bildungspartnerin/Bildungspartner für Nachhaltigkeit können jährlich zum 15. Februar Anträge bei der S.O.F. eingereicht werden. Die Begutachtung der Anträge erfolgt durch Begutachtungsteams, die sich mittels der Anträge und eines anschließenden Besuchs bei den Antragstellenden von der Erfüllung der Zertifizierungskriterien überzeugen und eine Empfehlung für die Zertifizierungskommission aussprechen. Die Zertifizierungskommission entscheidet dann auf Grundlage der Empfehlung über die Zertifizierung. Im Juni jeden Jahres werden die Zertifikate im feierlichen Rahmen vergeben.

NUN- Zertifizierung 2016

Am 29. Juni fand in feierlichem Rahmen die diesjährige Verleihung der NUN-Zertifizierung an Hamburger Bildungsakteure statt. Staatsrat Michael Pollmann zeichnete die drei Bildungsakteurinnen Grit Jacobasch, Anita Nemeth-Hesemann und Susanne Klaar aus.
mehr ...

NUN-zertifizierte Akteure

Seit 2014 werden auch in Hamburg jährlich Bildungsakteurinnen und -akteure für die besondere Qualität ihre außerschulische Bildungsarbeit mit dem NUN-Zertifikat ausgezeichnet.
Zur Übersicht der zertifizierten Akteure in Hamburg

Informationsbroschüre zur NUN-Zertifizierung

Die Broschüre „Zertifizierung in der ausserschulischen Bildung“ fasst die Hintergründe und Kriterien der NUN-Zertifizierung zusammen und zeigt einige Beispiele bereits zertifizierter Einrichtungen im Norden auf.
Informationsbroschüre [pdf]

Die Kommissionsmitglieder

Eine Übersicht über die Mitglieder der Zertifizierungskommission können Sie hier herunterladen.
Zertifizierungskommission [pdf]

Workshopprogramm

Das länderübergreifende Programm der Workshops, die im Rahmen der NUN-Zertifizierung angeboten werden, können Sie hier herunterladen.
NUN-Workshopangebote [pdf]

Veranstaltungshinweis

Die Ankündigung und das Anmeldeformular unseres Workshops "Urban Gardening
aus Sicht von Umweltbildung und Globalem Lernen" können Sie hier herunterladen.
Ankündigung und Anmeldung [pdf]

Ansprechpartner:

Ralf Thielebein
Tel.: 040 / 240 600
Fax: 040 / 240 640
thielebein[at]save-our-future.de